Führerscheinausbildung in allen Führerscheinklassen

Theoretischer Unterricht

Unsere Fahrlehrer unterrichten Dich in dem theoretischen Grund- und Zusatzstoff. Für die einzelnen Führerscheinklassen sind unterschiedlich viele Unterrichtseinheiten zu besuchen. Auch der Vorbesitz einer Fahrerlaubnis spielt dabei eine Rolle. In einem persönlichen Beratungsgespräch erfährst Du, welchen Unterricht Du besuchen musst.

Unser Grundbetrag umfasst nicht nur die erforderliche Mindestanzahl an Unterrichtseinheiten. Bis zum Bestehen der Prüfung kannst Du so viele Unterrichte besuchen, wie Du möchtest. Es entstehen dafür keine weiteren Kosten.

Über den gesetzlich vorgeschriebenen Unterricht hinaus erhältst Du viele wertvolle Tipps und Informationen.

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung in unserer Fahrschule erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Auf einer persönlichen Ausbildungsdiagrammkarte bekommst Du Auskunft über die einzelnen Ausbildungsschritte. Du kannst so jederzeit Deinen persönlichen Ausbildungsstand erkennen und gezielt Probleme mit Deinem Fahrlehrer beseitigen.

Die Ausbildung unterteilt sich in den meisten Klassen in “normale Fahrstunden” und gesetzlich vorgeschriebene besondere Ausbildungsfahrten (Sonderfahrten).

Den erforderlichen Umfang der Sonderfahrten erfährst Du in einem persönlichen Beratungsgespräch.